Lamborghini Urraco

Lamborghini Urraco
Baujahr: 1973
Sehr guter Zustand

Typ: Urraco P250
Motor: V8 Zylinder,
220 PS, 2500 ccm
Laufleistung: 61.000 km
Lack: Gelb
Innenraum: Leder schwarz

Download PDF

Wohl einer der schönsten Sportwagen der 1970er-Jahre! *


Dieser Lamborghini Urraco ist einer von nur 520 gebauten Exemplaren der ersten Serie und ist optisch und technisch in einem sehr guten Zustand.
Sein kraftvoller Achtzylinder-V-Motor mit 2,5 Liter Hubraum leistet 220 PS.

Für Liebhaber, die ein Fahrzeug mit Wertsteigerung suchen.
Angesichts der niedrigen Stückzahlen und der aktuellen Marktbedingungen und Zinsen ist dieser Lamborghini eine perfekte Investition.

 

Historie
Das Fahrzeug ist seit über 40 Jahren beim heutigen Besitzer (aus 3. Hand) und ist jetzt aus Altersgründen abzugeben. Er ist seit damals immer angemeldet und wurde immer wieder – vorwiegend bei diversen Treffen des "Lamborghini Owner Club" gefahren. Das Auto ist nicht perfekt, aber sehr schön und gepflegt. Kleines Manko: Das Armaturenbrett ist im Bereich des Lenkrads beschädigt (siehe Foto). Selbstredend immer garagengepflegt. Gewartet wurde das Fahrzeug jahrelang beim Exoten-Spezialisten Alfred Furtner in Ottensheim/Linz.

Der Urraco hat nur 61.000 Original-Kilometer seit er das Werk in Sant’Agata Bolognese verlassen hat, 28.300 Km seit der letzten Generalüberholung des Motors.
Das ist natürlich ein Matching-Numbers-Fahrzeug, Chassis und Motor: #15196.

 

Besonderheiten
Eingebaut ist ein stilechter 8-spuriger Kassettenplayer, Original 1970er-Jahre.
Der Fahrzeughalter ist mit diesem Urraco Mitglied der ersten Stunde und vor allem Gründungsmitglied des "International Lamborghini Owners Club" (ILOC), 1979. Mit diesem Fahrzeug hat er an zahlreichen Treffen teilgenommen und ist bei den ILOC-Mitgliedern als "Der Gelbe" bekannt.

 

Modifikationen
Derzeit sind Sportsitze für einen besseren Halt eingebaut. Die Original-Sitze sind auch vorhanden (siehe Foto).
Bei diesem Lamborghini handelt es sich um ein Modell für den europäischen Markt. Nur die Stoßstangen wurden mit der gummiüberzogenen Variante ersetzt.

 

* Meisterwerk von Marcello Gandini und der wahrscheinlich schönste 2+2-Mittelmotor-Sportwagen überhaupt. (Quelle: autorevue.at)
Der Urraco, dessen Name auf eine spanische Kampfstierrasse zurückgeht wurde bei Bertone entworfen, unter der Leitung des Designers Marcello Gandini. (Quelle: Wikipedia)